Rettungsschwimmer werden

DRSA:

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen

773_g

Immer wieder ertrinken Menschen in Deutschland, nicht weil sie nicht schwimmen können, sondern weil sie sich selbst überschätzen. Dabei passieren die meisten Unfälle oft an unbewachten Badegewässern.

Egal aus welcher Motivation heraus, ob als Jugendgruppenleiter, Lehrer, Erzieher, Sportstudent oder einfach nur aus Interesse und dem Wunsch anderen zu Helfen.

Der ASB bietet mit seinen ehrenamtlichen Ausbildern regelmäßig qualitativ hochwertige und fundierte Kurse zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (DRSA) an. Jeder der schwimmen kann, körperlich gesund und geistig fit ist, kann ab einem bestimmten Alter an einer Ausbildung zum Rettungsschwimmer teilnehmen. Das DRSA ist Vorraussetzung für alle Aktivitäten bei der Wasserrettung. Selbst wer nach seiner Ausbildung nicht als Rettungsschwimmer aktiv im Dienst ist, kann mit den erlernten Fähigkeiten im Notfall Leben retten!

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen wird in den Stufen Bronze, Silber und Gold verliehen. Die Abzeichen Silber und Gold des ASB sind dabei Abzeichen im Sinne von Ehrenzeichen, das heißt sie sind vom Bundespräsidenten anerkannt. Gültig bleibt das DRSA, wenn es alle 2 Jahre mit einer Leistungsüberprüfung wiederholt wird.

Wir führen 1-2x jährlich einen Rettungsschwimmerkurs während des Trainingsbetriebes durch, ein Kurs dauert in der Regel 8-10 Wochen. Wenn du Interesse hast, melde dich bei uns [Kontaktformular] oder [rettungsschwimmen@seddinsee.deund wir teilen dir den nächsten Termin mit.

Wer ein Rettungsschwimmabzeichen erwerben möchte, sollte die Leistungsvorgaben zum Deutschen Schwimmabzeichen in Gold [siehe Schwimmabzeichen] erfüllen können. Außerdem ist eine ASB- Mitgliedschaft von der Mindestdauer eines Jahres notwendig.

Hier die wichtigsten Vorraussetzungen:

Juniorretter: Mindesalter: 10 Jahre

DJSA Gold

DRSA Bronze:

Mindesalter: 12 Jahre

Gute Schwimmfertigkeiten (DSA Silber)

DRSA Silber:

Mindesalter: 15 Jahre

Gute bis sehr gute Schwimmfertigkeiten (DSA Gold)

Erste-Hilfe Kurs (nicht älter als 2 Jahre)

DRSA Gold:

Mindesalter: 16 Jahre

sehr gute Schwimmfertigkeiten (DSA Gold)

Erste Hilfe Kurs (nicht älter als 2 Jahre)

Bescheinigung über die Sporttauglichkeit, nicht älter als ein Jahr

Der Erste-Hilfe-Kurs kann bei uns im Laufe des Kurses erworben werden. Hierzu wird ein gesonderter Termin im Kurs bekannt gegeben.

Im Rahmen der “Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen – Retten – Tauchen” können außerdem folgende (Jugend-)Schwimmabzeichen erworben werden. Die Prüfungsbestimmungen sind grundsätzlich für männliche und weibliche Personen gleich, außer beim DSA Gold.

⇒ Downloads:

ASB Richtlinien zur Ausbildung

Deutsche Prüfungsordnung: Schwimmen – Retten – Tauchen

Selbsterklärung zum Gesundheitszustand

Login
×