Boote

Um schnell zu entfernten Einsatzorten zu gelangen oder für schwere Arbeiten wie beispielsweise das Aufrichten gekenterter Segel- und Ruderboote, sowie  das Abschleppen manövrierunfähiger Motorboote werden sehr robuste und zuverlässige Einsatzfahrzeuge benötigt. Dazu stehen unserer Station folgende Boote zur Verfügung.

SAMA 43-1 “SEDDIN I”

Dieses Motorrettungsboot (MRB) ist mittlerweile über 60 Jahre alt und im Dienstalltag eigentlich unentbehrlich. Daher wird es häufig schlicht und liebevoll auch nur als “der MRB” oder “der Große” bezeichnet.

Es wird vorrangig bei Regattaabsicherungen und als Arbeitsboot bei technischen Hilfeleistungen eingesetzt. Durch seine 10m Länge, 2,50m Breite und seinem relativ hohen Gewicht liegt es bei jeder Einsatzlage sicher im Wasser. Zusätzlich erlauben die niedrige Freibordhöhe und die große Arbeitsfläche in Heckbereich die problemlose Übernahme von Personen, Material sowie gekenterten Ruderbooten.

Als Besonderheit ist es neben der Grundausstattung (Decken, Funkgerät, Erste – Hilfe – Material, Werkzeug, Funk, Leinen, Scheinwerfer) mit einer motorbetriebenen Lösch- und Lenzpumpe ausgerüstet, welche eine Förderleistung von 60.000L/h besitzt.

DSC_1163

43-1 Steckbrief

Hersteller VEB Yachtwerft Berlin
Typ “Projekt 445”
Baujahr 1957
Länge 10,0m
Breite 2,50m
Gewicht 3500 kg
Motor Diesel Einbaumaschine 6 Zylinder Reihe; 3,6L;

Volvo Penta TAMD 41P; 146kW / 198 PS

Tiefgang 0,7 m
Bootskörper Stahl
Geschwindigkeit 32 km/h
Besatzung 1 Bootsführer & 3 Rettungsschwimmer
Ausrüstung Notfallrucksack, Digitalfunk, Binnenschifffahrtsfunk (UKW), Decken, Feuerlöscher, Werkzeug, Funkgeräte, Schleppzubehör, Scheinwerfer, Lenzpumpen, Löschpumpe

SAMA 43-2

Der Poseidon, auch kurz “Possi”, eignet sich vor allem durch seine Leichtigkeit und Schnelligkeit zur Personenrettung oder zur Erreichung weiter entfernt liegender Einsatzorte (z.B. bei einem medizinischen Notfall in einem Segelverein). Die Kabine ist mit einer Heizung ausgerüstet, damit auch frierende Personen, die aus dem Wasser gerettet wurden, optimal versorgt werden können.

DSC_1201

43-2 Steckbrief

Hersteller VEB Yachtwerft Berlin
Typ Poseidon
Baujahr 1978
Länge 6,55m
Breite 2,30m
Gewicht 1300 kg
Motor Diesel Einbaumaschine; 5 Zylinder Reihe; 2,4L;

Volvo Penta D3-140A; 104kW / 140 PS

Tiefgang 0,5 m
Bootskörper GFK
Geschwindigkeit 63 km/h
Besatzung 1 Bootsführer & 2 Rettungsschwimmer
Ausrüstung Notfallrucksack, Sauerstoff, Digitalfunk, Binnenschifffahrtsfunk (UKW), Decken, Feuerlöscher, Werkzeug, Funkgeräte, Schleppzubehör, Scheinwerfer, Lenzpumpen

SAMA 43-3 “SCHMÖCKWITZ”

Neben den motorisierten Rettungsbooten haben wir auch ein Ruderrettungsboot vom Typ “Anka”. Dieses Boot wird vorzugsweise für Ausbildungszwecke oder im Trainingslager genutzt. Wahlweise können auch Außenbordmotoren angebaut werden. Zur Verfügung stehen dabei eine “Forelle” mit 7,5 PS oder ein russischer “Wichr” mit 30PS.

IMG_20160402_160031

43-3 Steckbrief

Hersteller VEB Yachtwerft Berlin
Typ Anka (Angelkahn)
Baujahr unbekannt
Länge 4,30 m
Breite 1,40 m
Gewicht 90 kg
Motor 2 Riemen

wahlweise mit Außenborder:

    • 7,5 PS Forelle; 100cm³; 1 Zylinder 2-Takt
  • 30 PS Wichr electron; 488cm³; 2 Zylinder 2-Takt
Tiefgang 0,2 m
Bootskörper GFK
Geschwindigkeit je nach Antriebsart
Besatzung 2 Rettungsschwimmer
Ausrüstung Erste Hilfe – Kasten, Werkzeug
Login
×