Tag der offen Tür 2016

Ein erfolgreicher Tag der offen Tür liegt hinter uns!

Viele Gäste nutzen bei dem eher stürmischen Wetter die Gelegenheit sich ausführlich über die Arbeit des Wasserrettungsdienstes zu informieren.

Es gab viel zu erleben: neben dem Kennenlernen der Station standen Einsatzvorführungen und, besonders für die Kinder erfreulich, Fahrten mit dem Rettungsbooten auf dem Tagesplan. Wer wollte, konnte auch seine Kenntnisse in Erster Hilfe wieder auffrischen, sowie einen AED kennen lernen. Darüberhinaus war die Berliner Polizei anwesend, führte kostenlose Fahrradcodierungen durch und informierte über Diebstahlschutz. Für Speis und Trank war ebenfalls gesorgt.

Parallel zum Programm für die Besucher wurde am Vormittag die W.-F.-Gedenkregatta in Gedenken an den Kameraden Winfired Frommelt gemeinsam mit dem Dahme Jacht Club durchgeführt, an der 20 Boote teilnahmen. Der erste Platz ging an eine Mannschaft aus dem DJC, die mit ihrem 15er Jollenkreuzer als erste die Ziellinie überquerten. Herzlichen Glückwunsch!

Die Siegerehrung wurde am Nachmittag durchgeführt, zeitgleich begann dabei der Aufbau für den Wasserballcup des ASB. Pünktlich zu Beginn am Abend kam dann auch die Sonne noch einmal raus, was die gemäßigte Wassertemperatur von 21°C etwas erträglicher machte. Viele ließen sich auch dieses Spektakel nicht entgehen und so wurde unser Steg zu einer wahren Zuschauertribüne. Zum Glück konnten wir den Heimvorteil nutzen und den Pokal wieder nach Hause holen.

Die Station Krossinsee als Titelverteidiger trat leider nicht mit einer Mannschaft an, besuchte uns aber im Anschluss um den Tag bei Musik und Tanz ausklingen zu lassen.

Hier die Impressionen:

 

Schreibe einen Kommentar

Login
×