Saisonabschluss 2018

Am letzten Wochenende des “Goldenen Oktobers” feierten wir das Ende der Saison 2018… Wie jedes Jahr versammelten sich zahlreich Stationsmitglieder, um am Samstag Abend bei der Stationsversammlung teilzunehmen. 

Rückblickend war diese Saison sehr ereignisreich…

Der Poseidon bekam dieses Jahr einen neuen Motor, wir nahmen erfolgreich an dem RescueCup in Sachsen und Thüringen teil, veranstalteten auch 2018 den Tag der offenen Tür, begleiteten eine Hochzeit mit unserem MRB, und veranstalteten die RescueSail auf dem Seddinsee.

Doch auch bei der Stationsversammlung am letzten Saisonwochenende gab es einiges zu besprechen. Wir wählten die neuen Stationsleiter: Thomas als amtierenden Stationsleiter, Katrin als 1. Stellvertreterin und Clemens als 2. Stellvertreter (“Azubi”). Außerdem beschlossen wir, von nun an Aufgabenresorts zu verteilen, um die Stationsleiter zu entlasten. Zu den Aufgabengebieten zählen  unter anderem die Schwimmhalle, Bootswesen, Events, Presse usw… Auch hier haben sich viele Freiwillige gefunden, die sich um diese Angelegenheiten kümmern. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle, die nun diese wichtigen Funktionen übernehmen, damit wird das Ehrenamt in der Form weiter aufrecht erhalten können!

Als krönender Abschluss wurde nach der Versammlung das “Ferkel verköstigt”. 

Und beim geselligen Beisammensein klangen wir den Abend und damit die Saison 2018 aus…

Wir hoffen, dass die nächste Saison mit den neuen Stationsleitern genau so anfängt, wie die Saison 2018 an dem Samstag und Sonntag endete und freuen uns auf 2019… 😀

Autor: ASB/P. Schiewer

Bilder: 

Schreibe einen Kommentar

Login
×